Weihbischof Graf spendet 57 Jugendlichen die Firmung
Bekenntnis zum Glauben

Nach dem feierlichen Gottesdienst stellte sich Weihbischof Dr. Josef Graf (mit Stab und Mitra) mit den Firmlingen und den Konzelebranten zum Erinnerungsfoto auf. Bild: Tanja Kraus (exb)

Weihbischof Dr. Josef Graf hat 57 Jugendlichen aus den Pfarreien Neunburg, Neukirchen-Balbini, Penting, Seebarn, Kemnath bei Fuhrn sowie Bodenwöhr das Sakrament der Firmung gespendet. In der Pfarrkirche Sankt Josef appellierte der Bischof an die jungen Christen, ihren Mitmenschen Aufmerksamkeit zu schenken sowie Liebe und Verständnis zu geben - dies seien große Gaben eines Christen. Später legte Josef Graf den Buben und Mädchen die Hände auf und segnete sie mit Chrisam-Öl. Die jungen Leute, die an diesem besonderen Tag von ihren Paten begleitet wurden, legten mit der Firmung ein Bekenntnis zu ihrem Glauben ab. Pfarrer Stefan Wagner bedankte sich beim Weihbischof für das Spenden des Sakraments. Zum Ende des Gottesdienst wurden noch Kerzen, Rosenkränze und die Gotteslob-Gebetbücher gesegnet.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.