Weihnachtskarten aus der Mittelschul-Bastelwerkstatt

Die Schüler der Jahrgangsstufen sechs und neun der Mittelschule fertigten im Werk- und Kunstunterricht bei den Lehrkräften Gabriele Beer und Simone Krämer die offiziellen Weihnachtskarten für die Stadt Neunburg an. Bei der Übergabe in der Aula der Mittelschule dankte Bürgermeister Martin Birner für die Ideen bei der Gestaltung und die Kreativität bei der Umsetzung. Diese Karten werden verwendet, um örtlichen Betriebe, den Stadträten sowie verdienten Mitbürgern aus der Region ein schönes und friedvolles Fest zu wünschen. Ihren Stolz auf die Leistung der Schüler brachte Rektorin Irene Träxler (links) zum Ausdruck und würdigte den Fleiß der Jugendlichen. Bild: agr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.