04.12.2007 - 00:00 Uhr
NeusorgOberpfalz

August Heinl zum Ehrenmitglied ernannt - Auszeichnung für treue Gartler bei Abschlussfeier Die Seele des Gartenbauvereins

Das neue Ehrenmitglied des Obst- und Gartenbauvereins Neusorg heißt August Heinl. Bei der Jahresabschlussfeier im Café Sonnental durfte er die Ernennungsurkunde in Empfang nehmen. Dazu gratulierten ihm auch Kreisfachberater Harald Schlöger und Bürgermeister Günther König.

von Autor ÖTProfil

Vorsitzende Ottilie Heidl hob hervor, diese Auszeichnung erhalte August Heinl aufgrund seiner jahrzehntelangen herausragenden Leistungen für den Obst- und Gartenbauverein Neusorg. 1971 sei er dem Verband der Gartenfreunde beigetreten. Seit 1973 habe er einen festen Platz im Vorstand und wurde mittlerweile zur "Seele" des OGV Neusorg.

August Heinl bewährte sich in den vergangenen Jahren als zuverlässiges und ausgeglichenes Mitglied im Verein sowie bei der Gestaltung des Vereinsgartens. Ferner zeichne er für den Verleih der vereinseigenen Gartengeräte verantwortlich. Beim Obstbaumschnitt seien seine Kenntnisse ebenfalls gefragt.

Im Most-Team engagiert

Ohne August Heinl nicht vorstellbar wäre das Most-Team. Hier nehme das frisch gebackene Ehrenmitglied die Termine zum Obstpressen entgegen. Stets unterstütze er die Vorsitzende, wenn es darum gehe, zu runden Geburtstagen zu gratulieren.

Im Zeichen der Ehrung langjähriger Gartenfreunde stand auch der weitere Verlauf des Abends. Für ein Viertel Jahrhundert und mehr Jahre Treue zum OGV Neusorg durften aus der Hand von Kreisfachberater Harald Schlöger und Bürgermeister Günther König Gottfried Achatz, Lotte Bertelshofer, Elfriede Blödt, Reinhard Fuchs, Josef Hecht, Erna Heidenreich, Klaus Köppl und Karl Lenhard eine Urkunde, die silberne Ehrennadel und eine Flasche Wein entgegen nehmen.
Mit der gleichen Auszeichnung wurden ebenso Hildegard Ließ, Helmut Müller, Gustav Müssel, Ludwig Reichenberger, Johann Roth, Thea Stehbach, Richard Teutschbein, Rosa und Werner Weiß bedacht.

Ebenfalls eine Urkunde und eine Flasche Wein, aber die Ehrennadel in Bronze für 15 Jahre Zugehörigkeit zum Obst- und Gartenbauverein erhielten Eduard Bäuml, Karl Braun, Margot Deistler, Gerhard und Richard Dötterl, Hubert Fachtan, Marie Fickenscher, Heinz Gießner, Horst Häcker, Erika König, Wilhelmine Kraus und Sieglinde Kuhbandner. Weiter erhielten Irene Leisgang, Werner Ott, Marianne Roth, Reinhard Schreyer, Heribert Sechser, Fred Seidinger, Johannes Söllner, Joseph Söllner, Erika und Rolf Strahlendorff, Peter Weiß und Ludwig Wihrl die bronzene Ehrennadel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.