05.11.2007 - 00:00 Uhr
NeusorgOberpfalz

Junge Union stellt am Ortseingang Tafel auf - Kosten von 700 Euro aus Vereinskasse finanziert Gruß von allen Seiten

Seit Samstag heißt auch am Ortseingang von Neusorg aus Richtung Pullenreuth ein Begrüßungsschild die Einwohner und Gäste willkommen. Befanden sich schon seit Jahren Tafeln an den Einfallstraßen aus Ebnath und Riglasreuth, so bestand auf der Pullenreuther Seite noch ein Mangel.

von Autor ÖTProfil

Darauf war vor wenigen Wochen die Junge Union Neusorg aufmerksam geworden. Kurzerhand trat der Verein an die Gemeinde heran und sicherte zu, ein entsprechendes Begrüßungsschild aufzustellen.

Laut Vorsitzenden Christian Heinl erbrachte die dafür erforderlichen Planungen das Ingenieurbüro für Tiefbautechnik Fröhlich kostenlos. Ebenso fielen keine Kosten für das von der Firma Bauer aus Erbendorf betonierte Fundament an.

Zu einem Vorzugspreis fertigte die in Neusorg ansässige Firma HOWA-Landtechnik den geschweißten Schildschuh an, der das zum Selbstkostenpreis von der Zimmerei König in Schwarzenreuth erstellte Schild mit dem Wappen der Gemeinde und einem Hinweis auf die tschechische Partnergemeinde Skalná trägt.

Die Kosten von rund 700 Euro beglich die JU aus der Vereinskasse.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.