25.01.2017 - 02:00 Uhr
NeusorgSport

Skisparte des Sportvereins im Alpachtal Traumhafte Pisten

Riglasreuth. Eine gelungene und sehr gut organisierte Dreitagefahrt ins Skigebiet Alpachtal unternahm die Skisparte des Sportvereins Riglasreuth unter der Leitung von Skilehrer Udo Wegmann.

46 Teilnehmer waren von den Skitagen in Reith im Alpachtal begeistert. Die Pistenbedingungen waren ideal, und auch die Geselligkeit kam bei der Fahrt nicht zu kurz. Bild: twg
von Autor TWGProfil

Nach circa fünfstündiger Fahrt kamen die 46 Teilnehmer in Reith im Alpachtal an. Wie bereits die beiden Jahre zuvor bezogen die Oberpfälzer Skifahrer wieder beim Stockerwirt Quartier - in einem sehr gemütlichen und gastfreundlichen Hotel. In diesem Jahr hatte die Skisparte des Sportvereins wahnsinniges Glück mit dem Wetter. Traumbedingungen auf den Pisten bei herrlichem Sonnenschein, was will das Skifahrerherz mehr?

Die Brettlfans kamen im schönen Skigebiet "Ski-Juwel" voll auf ihre Kosten. Nach der Talfahrt kam natürlich auch Après-Ski nicht zu kurz. So mancher hatte seine Mühe, den letzten Skibus noch zu erreichen. Auch in der Unterkunft waren gesellige Abende ein Muss, bei denen so manch einer seine mitgebrachten Musikinstrumente auspackte und etwas zum Besten gab.

Nach drei unfallfreien und unvergesslichen Tagen lobten die Teilnehmer die hervorragende Organisation von Spartenleiter Udo Wegmann.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.