Mobiler Fahrdienst für Senioren“ läuft wie am „Schnürchen.

Vermischtes
Neusorg
04.07.2017
31
0

(hkö) Das Projekt "Mobiler Fahrdienst für Senioren" läuft wie am Schnürchen. Bei einem Zusammentreffen mit den Chauffeuren des "City-Busses auf dem Gelände des Bauhofs wurde der neue Fahrplan für das zweite Halbjahr vorgestellt. Bürgermeister Peter König begrüßte alle ehrenamtliche Fahrer und bedankte sich für ich Engagement. Ohne ihre Bereitschaft, unseren "City-Bus" für die älteren Bürger zu steuern, hätte dieses Projekt nicht verwirklicht werden können. Der Einkaufsdienst für Senioren, so der Verwaltungschef, wurde im Jahre 2014 eingeführt. Zur Verbesserung des Einstiegs für gehbehinderte Bürger wird der "City-Bus" demnächst mit einer Einstiegshilfe nachgerüstet. Damit wird das Mitfahren auch ein Stück sicherer. "Ich freue mich, dass der mobile Fahrdienst für unsere Senioren fortgesetzt werden kann." Der Kreis von engagierten Bürgern steht auch weiterhin zur Verfügung. Der Fahrplan wurde auf dem aktuellen Bedarf angepasst. Das bedeutet, dass die bisherige Einkaufstour am Dienstagnachmittag entfällt. Die Freitagstour wird weiterhin wie gewohnt aufrechterhalten. Sollte sich der Bedarf wieder erweitern, werden die Einkaufsfahrten natürlich entsprechend neu eingeteilt. Bild: hkö

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.