Senioren-Servicehaus Neusorg wählt Heimbeirat

Vermischtes
Neusorg
12.04.2018
59
0

Lutz Wuttke wurde in der ersten Sitzung des Heimbeirats des Senioren-Servicehauses am Dienstag zum Vorsitzenden gewählt. Zum Stellvertreter bestimmten die Mitglieder des Gremiums Karl Zetlmeisl.

Bereits im März hatten die Bewohner des Senioren-Servicehauses zum zweiten Mal einen Heimbeirat gewählt. Über 50 Prozent der Heimbewohner beteiligten sich an der Wahl.

Als Mitglieder kürten sie Anja Michl (extern), Paul Pickert (Bewohner), Monika Rock (Bewohner), Lutz Wuttke (Bewohner) und Karl Zetlmeisl (extern). Diese Heimbeiratswahl muss nach der Heimmitwirkungsverordnung alle zwei Jahre stattfinden. Wahlberechtigt sind alle Bewohner, die zum Zeitpunkt der Wahl vollstationär in der Einrichtung leben. Der Heimbeirat soll als Vermittler und Bindeglied zwischen Heimleitung und Bewohnern Anträge stellen, um Verbesserungen und Änderungen der Leistungen zu erreichen.

Er soll Beschwerden entgegennehmen und weitergeben, neue Bewohner beim Einleben in der Einrichtung unterstützen und sich in Veranstaltungen einbinden.

Fachbereichsleiter Andreas Neugirg und Hausleiterin Tina Ahrendt begrüßten zu Beginn des Treffens den Beirat. Ihre Glückwünsche galten auch den neu in das Gremium gewählten Mitgliedern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.