Spende
Imker unterstützen Helfer vor Ort

Vermischtes
Neusorg
06.12.2016
31
0

Die Helfer vor Ort (HvO) Fichtelnaabtal bekommen Unterstützung aus allen Ortsteilen, diesmal vom Imkerverein Neusorg. Karl-Heinz Wegmann übergab einen dreistelligen Betrag an das junge Team. Helfer Dominik Killermann zeigte das, dass die ehrenamtliche Arbeit der Kollegen wertgeschätzt wird. Die Helfer vor Ort erzählten von ihrer unentgeltlichen Bereitschaft zur Hilfe in Not. Kilian Frauenholz führte an, dass die Bereitschaftszeit selbstverständlich sei und sich das Team hervorragend koordiniert. Dank einiger Personen, die im Schichtdienst tätig sind, sind Einsätze auch abseits der geforderten Präsenzzeit unter der Woche und am Wochenende möglich. In Einzelfällen könne es jedoch passieren, dass die Helfer nicht zum Einsatz kommen können, weil sich Termine überschnitten. Bild: obe

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.