11.07.2017 - 20:00 Uhr
Neustadt am KulmOberpfalz

SPD lädt zum 40. Kinderfest Schöne Preise bei schönem Wetter

Bereits zum 40. Mal hatte der SPD-Ortsverein die Kinder der Gesamtgemeinde zum Kinderfest eingeladen. Die Voraussetzungen für das kleine Jubiläum waren ideal: Zum einen zeigte sich die Sonne von ihrer besten Seite, zum anderen hatten Vorsitzende Silvia Szydlik und ihr Team mit vielen neuen Spielen ein abwechslungsreiches Programm für die Buben und Mädchen vorbereitet.

Der SPD-Ortsverein Neustadt am Kulm lud zum 40. Kinderfest. Bei schönem Wetter hatten sich die Organisatoren für die kleinen Gäste ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Ein Anziehungspunkt für die Kinder war das Bemalen von Stofftaschen. Hier waren der Kreativität der Buben und Mädchen keine Grenzen gesetzt. Bild: ww
von Werner WalterProfil

Zehn Stationen

Ob beim Elektrogeschicklichkeitsspiel, bei der Mohrenkopfmaschine, beim Tipp-Kick-Torwandschießen, Dart, Spritzpistolenspritzen oder Glücksraddrehen - überall waren die Kinder an den zehn Stationen mit Eifer dabei.

Ein weiterer Anziehungspunkt war das Bemalen von Stofftaschen. Hier waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als Lohn wartete auf die kleinen Gäste nach jedem absolvierten Spiel ein schöner Preis. Als Belohnung gab es Süßigkeiten oder kleine Figuren und Puppen. Großen Gefallen fanden die Kinder auch an der Losbude: Hier winkten zu äußerst günstigen Preisen schöne Gewinne. Trotz des verlockenden Badewetters waren viele Kinder der Einladung der SPD gefolgt.

Schatten unter Bäumen

Aber nicht nur die Kleinen kamen bei diesem kleinen Jubiläumsfest auf ihre Kosten - auch die erwachsenen Besucher. Unter den schattenspendenden Bäumen und aufgebauten Pavillons konnten sich die "Großen" ein kühles Bierchen oder auch alkoholfreie Getränke schmecken lassen. Für das leibliche Wohl war mit Grillsachen sowie an der gut bestückten Kuchentheke mit Kaffee bestens gesorgt.

Vorsitzende Silvia Szydlik bedankte sich bei allen Festbesuchern und den zahlreichen Kindern, dass sie mit großem Eifer bei der Sache waren. Ein besonderer Dank galt allen freiwilligen Helfern, die zum Gelingen des Jubiläumsfestes beigetragen hatten.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.