17.03.2017 - 17:00 Uhr
Neustadt am KulmOberpfalz

Marktplatz Neustadt am Kulm: Denkmalamt für neue Straßenführung

Das Landesamt für Denkmalpflege stellt sich hinter die geplante neue Straßenführung am Marktplatz. Pressesprecherin Dorothee Ott spricht von einem "Missverständnis", das Landesamt bestehe nicht auf die bisherige Straßenführung: "Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat die neue Straßenführung - die 'Zwei-Bahnen-Lösung' - von Anfang an akzeptiert. Die jetzige Straßenführung quer über den Platz zerschneidet schließlich auch Erholungsflächen", stellt Ott nun klar. In einer ersten Erklärung, befürwortete das Amt zwar grundsätzlich den Plan, sprach sich aber für die Beibehaltung der "historischen Linienführung" aus. Bei einem Gespräch habe das Landesamt nun Stadt- und Regierungsvertretern noch gewünschte Nachbesserungen am Plan erläutert. "Die Vertreter der Stadt haben bei diesem Gespräch eine Überarbeitung der Planung zugesagt", schreibt Ott weiter.

von Wolfgang Würth Kontakt Profil
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.