09.04.2018 - 20:00 Uhr
Neustadt am KulmOberpfalz

"Ja" zum Glauben Pfarrer Hartmut Klausfelder konfirmiert acht Mädchen und einen Jungen

Mit einem feierlichen Gottesdienst beging die evangelische Kirchengemeinde das Fest der Konfirmation. Die Konfirmanden Antonia Renner aus Schlammersdorf, Catharina Burucker, Jamie-Lee Szydlik, Julia Prischenk, Ronja Porsch (alle Neustadt am Kulm), Jens Beierlein aus Vorbach, Nathalie Krodel aus Reuth bei Kastl, Sarah Kaufmann aus Kemnath und Sophia Hößl aus Filchendorf zogen unter dem Läuten der Glocken zusammen mit Kreuzträger Andreas Walter, Pfarrer Hartmut Klausfelder und den Kirchenvorständen in die Dreieinigkeitskirche ein. Die Klänge der vereinigten Posaunenchöre Neustadt am Kulm und Frankenberg begleiteten sie.

Unser Bild zeigt die neun Konfirmanden zusammen mit Pfarrer Hartmut Klausfelder (rechts) und Andreas Walter (links), der den Konfirmandenkurs begleitet und mitgestaltet hatte. Bild: ww
von Werner WalterProfil

Klausfelder sagte, dass die acht Mädchen und der eine Junge nach einem Jahr Vorbereitungszeit nunmehr konfirmiert und damit zu mündigen Mitgliedern der Kirchengemeinde und der Evangelisch-Lutherischen Kirche erklärt werden. Die Konfirmanden sagen "Ja" zu ihrem Glauben und "Ja" zum dreieinigen Gott. Klausfelder dankte Andreas Walter, der wieder mit großem Engagement den Konfirmandenkurs begleitet hatte. Dank galt auch allen anderen Helfern. Nach dem heiligen Abendmahl zogen die Konfirmanden mit einer Extrade der vereinigten Posaunenchöre aus der Kirche. Der Kirchenchor unter Leitung von Manuela Brand, die Vereinigten Posaunenchöre Neustadt am Kulm und Frankenberg unter Leitung von Karin Müller-Bayer sowie Monika Brand an der Orgel gaben dem Gottesdienst einen feierlichen Rahmen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.