Weinfets der CSU Neustadt/WN
Trockener Wein in trockener Tiefgarage

Schatzmeister Hans Schreyegg (rechts) hatte die drei Weine in Neustadt an der Weinstraße ausgesucht, die die CSU um (von links) Benedikt Grimm, Marianne Lebegern, Thomas Spörl und Ehrenvorsitzenden Alois Zehrer offerierte. Zu Gast war auch Kreisvorsitzender Stephan Oetzinger (Dritter von rechts). Dass sich die vermeintlich kühle Atmosphäre in der Tiefgarage bestens zum geselligen Beisammensein eignet, zeigte sich am Zustrom der Bevölkerung zum CSU-Weinfest. Die Makrelen von Bernhard Weiß und die Brotzeiten der Frauen-Union schmeckten genauso gut, wie unter freiem Himmel - wenn es trocken ist. Bild: bgm

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.