18.02.2018 - 15:48 Uhr
Neustadt an der Waldnaab

Kulturfreunde Lobkowitz organisieren am 2. Dezember ein Konzert mit dem Ersten Chor Domspatzen singen zum Jubiläum

Die Kulturfreunde Lobkowitz bereiten allen Musikfreunden zur 800-Jahr-Feier der Stadt Neustadt einen besonderen Leckerbissen. Am Sonntag, 2. Dezember, um 18 Uhr gastiert der Erste Chor der Regensburger Domspatzen in der Stadtpfarrkirche St. Georg. Der Kartenvorverkauf läuft.

Das Publikum darf sich freuen: Am 2. Dezember gastieren die Regensburger Domspatzen in der Stadtpfarrkirche St. Georg. Bild: krb
von Autor KRBProfil

Zu besonderen Höhepunkten in der Adventszeit zählen die Konzerte der Regensburger Domspatzen. Mit ihrem Advents- und Weihnachtsprogramm kommen sie im Advent 2018 nach Neustadt.

Die jungen und jugendlichen Sänger im Alter von 10 bis 18 Jahren faszinieren mit ihrer Klangsprache und Interpretation die Zuhörer. Seien es vierstimmige oder sogar achtstimmige Motetten alter und neuer Meister von der Renaissance bis in die Moderne oder schlichte Weihnachtslieder in kunstvollen Sätzen: In der musikalischen Umsetzung durch die Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Domkapellmeister Roland Büchner gerät jedes Werk zu einem Hochgenuss. Und so manche Gänsehaut entsteht, wenn die Gesänge im zartesten Pianissimo verklingen. Dabei sind die Regensburger Domspatzen ganz normale Buben, besuchen das eigene Gymnasium und proben täglich im Chor.

Das Besondere an ihrer Freizeitbeschäftigung, dem Singen, ist die Professionalität: "Singen zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen." Im Gesang der Domspatzen strahlt immer wieder diese Freude durch, denn sie wissen auch, was sie singen. Und all dies zusammengenommen packt die Zuhörer, nimmt sie gefangen und lässt sie nicht mehr los, bis der letzte Ton entschwindet.

So wollen die Regensburger Domspatzen auch in Neustadt in gleicher Weise die Zuhörer verzaubern und ihnen das Geheimnis vom Geschenk der Weihnacht ein Stück näher bringen. Beim Konzert wirken 34 Knaben- und 22 Männerstimmen mit. Auf dem Programm, das Domkapellmeister Büchner für seinen Chor und die Zuhörer "komponiert", stehen adventliche sowie weihnachtliche Motetten alter und neuer Meister sowie bekannte Advents- und Weihnachtslieder und Solovorträge der Knabensolisten. Karten gibt es für 25 Euro in der Gärtnerei Steinhilber in Neustadt sowie online (plus Vorverkaufsgebühr) bei nt-ticket.de.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp