Michael Lerchenberg liest Weihnachtsgeschichte
Heilige Nacht in der Stadthalle

Michael Lerchenberg liest in der Stadthalle die "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma. Bild: hfz/Hagen Schnauss

Neustadt. Vor etwa 90 Jahren hatte Ludwig Thoma die Idee, die Weihnachtsgeschichte in ein oberbayerisches Dorf zu verlegen. Nun liest Michael Lerchenberg, Intendant der Luisenburg-Festspiele, am Sonntag, 18. Dezember, sie um 16 Uhr in Mundart in der Stadthalle Neustadt. Veronika Panzer begleitet die Lesung an der Harfe. Einlass ist um 15 Uhr. Bei Oberpfalz-Medien gibt es Tickets. Es werden fünf mal zwei Karten verlost. Wer am Glücksspiel teilnehmen will, ruft unter 0137/808 401 628 an und spricht das Stichwort "Michael Lerchenberg", seinen Vor- und Nachnamen, die Adresse und Telefonnummer aufs Band. Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen). Der Anschluss ist ab heute, 6 Uhr, bis Mittwoch, 14. Dezember, 12 Uhr, geschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Oberpfalz-Medien und Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Viel Glück!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.