13.03.2018 - 20:00 Uhr
Neustadt an der Waldnaab

Waldhauser Sänger stellen CD "So klingt's am Zoigl" vor Hutza-Abend zur 800-Jahr-Feier

Als Beitrag zur 800-Jahr-Feier der Stadt gestalten die Waldhauser Sänger und die "Waldnaabtaler BauernMUSE" am Samstag, 7. April, im Gasthof "Zum Weißen Rössl" einen Hutza-Abend.

Die "Waldhauser Sänger" laden zum Hutza-Abend ins "Weiße Rössl" ein. Dabei werden Alfons Kistenpfennig, Ferdinand Kamm, Fred Fröhlich und Hans Völkl (von links) auch ihre neue CD vorstellen.
von Hans PremProfil

Dabei werden die Waldhauser Sänger Ferdinand Kamm, Hans Völkl, Alfons Kistenpfennig und Fred Fröhlich Lieder aus der unmittelbaren Umgebung vortragen. So können sich die Besucher auf fast schon vergessene Gesangsbeiträge der ehemaligen Neustädter Volkstumsgruppe und lustige Vorträge aus dem Oberpfälzer Wald und von der Böhmischen Grenze freuen.

Die "Waldnaabtaler BauernMUSE" wird mit bekannten Märschen, Polkas, Zwiefachen und Unterhaltungsstücken aus der weiteren Region aufwarten. Bei bekannten Stücken wie "As Hehneraug" oder "Brouder Liaderle" soll das Publikum mitsingen. Außerdem werden Liedertexte ausgelegt, damit die Hutzaleut weitere bekannte Volksweisen mitsingen können. Durch den Abend führt Moderator Fred Fröhlich.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten gibt es an der Abendkasse. Reservierungen sind unter den Telefonnummern 09602/1349 oder 09602/8103 möglich. Die Waldhauser Sänger werden bei dieser Veranstaltung zum ersten Mal ihre neue CD mit dem Titel "So klingt's am Zoigl" vorstellen und verkaufen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.