Auftakt macht Hoffnung

Die Plätze waren Dank des Arbeitseinsatzes der Mitglieder bestens in Schuss, und freie Schläger waren bei der Saisoneröffnung der ASV-Tennisabteilung Mangelware. Neun Kinder waren gekommen, um den weißen Sport auszuprobieren. "Die hervorragende Jugendarbeit lohnt sich auf alle Fälle. Die Kids hatten großen Spaß und werden in der Abteilung vorbildlich betreut", freute sich Abteilungsleiterin Waltraud Neubauer-Zupfer.

Die Trainer unter der Regie von Robert Pöllmann hatten alles gut im Griff. Alle Kinder durften Bälle über das Netz schlagen. Auch die Erwachsenen bewiesen ihr Können. Nach diesem Erfolg wünschte die Spartenleiterin allen Teams einen guten Start in die an diesem Wochenende beginnende Medenrunde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.