15.12.2006 - 00:00 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Claudia Wittmann gewinnt Vorlesewettbewerb Geheime Mission bringt Sieg

von Gerhard SteinerProfil

"Alles mal herhören", so lautet das Motto des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Die Sechstklässer der Hauptschule ermittelten beim internen Klassenentscheid unter der Leitung von Eva Brandl fünf Finalisten.

Im ersten Teil der Endrunde stellten die Teilnehmer ihr Lieblingsbuch vor. Wichtig waren Lesetechnik, Textverständnis sowie Textgestaltung. Anschließend mussten die Schüler aus einem fremdem Buch, nämlich dem "Drachenreiter" von Cornelia Funke, drei Minuten lang vorlesen. Die Jury mit Klassenlehrerin Eva Brandl und Förderlehrerin Doris Pensky hatte es nicht leicht, lagen doch alle bei der Punktezahl knapp beieinander. Aufgrund der Gesamtleistung errang schließlich Claudia Wittmann mit dem Buch "In geheimer Mission" aus der Reihe "Tiere - Freunde fürs Leben" von Edith Kuchenbecker den ersten Platz. Sie vertritt die Hauptschule beim Kreisentscheid.

Platz zwei belegte Rebecca Rüth mit den "Drei ??? - Panik im Park" von Alfred Hitchcock. Franziska Hoven folgte auf Platz drei mit "Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder" von Jennie Nimmo. Schulleiter Heribert Zeis belohnte die drei Besten mit Buchpreisen. Dabei hob er die Bedeutung des Lesens in der "Internetgesellschaft" hervor. Er empfahl das Buch auch als Möglichkeit zur Beruhigung von Körper und Geist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.