Forstexperten veranstalten am 11. Mai Familien-Aktionstag
Felixwald ganz intensiv

Anlässlich der Kampagne "300 Jahre forstliche Nachhaltigkeit" veranstaltet das Forstrevier Neuhaus zusammen mit der Stadt Neustadt und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weiden am 11. Mai einen Aktionstag im Felixwald.

Die Idee dazu hatte Carina Lober, Forstanwärterin am Neuhauser Forstamt. Sie beendet mit diesem Projekt ihr viermonatiges Praktikum.

Bei einem Rundgang mit zweitem Bürgermeister Heinrich Maier, städtischem Geschäftsführer Peter Forster, dem Leiter der Forstdienststelle Neuhaus Johannes Bradtka, Forstdirektor Gerhard Hösl, dem Flosser Forstrevierleiter Sebastian Höllerer, Bastian Träger von der Forstbetriebsgemeinschaft Neustadt-Nord, Michael Bock von der FBG Süd und Mathilde Müllner vom Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald stellte sie das von ihr geplante Projekt vor. Der Begriff Nachhaltigkeit beziehe sich auf die Waldfunktionen Holznutzung, Natur-, Wasser- und Klimaschutz sowie Erholung. Diese Zusammenhänge sollen bei der geplanten Exkursion im Stadtwald anhand von verschiedenen Aktionen und themenbezogenen Stationen erklärt und veranschaulicht werden. Führer werden die in Gruppen aufgeteilten Teilnehmer auf dem zirka drei Kilometer langen Rundgang begleiten.
An fünf Haupt- und zusätzlichen Zwischenstationen erfahren die Waldspaziergänger unter anderem in Form von Rätseln und Spielen Interessantes zu den Themen Jagd, Holznutzung, Pflanzen- und Baumkunde, Wald- und Gewässerschutz, Holzernte, Verarbeitung und Unfallverhütung. Die gesamte Aktion ist zielgruppenorientiert auf Familien mit Kindern ausgerichtet.

Da die Strecke auch abseits vom Weg durch den Felixwald führt, ist festes Schuhwerk erforderlich. Kinderwagen müssen zu Hause bleiben. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem freien Platz unterhalb der ehemaligen Hausnerbude. Der Walderkundungstag findet bei jeder Witterung statt und endet gegen 17 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.