Geburtstag der Sozialstation

Die Sozialstation der Katholischen Kirchenstiftung feiert 30. Geburtstag. Start ist am Sonntag um 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche mit einem Festgottesdienst. Beim anschließenden Mittagessen im Gasthof "Deutsche Eiche" werden langjährige Mitarbeiter geehrt.

Am 25. April ist die Öffentlichkeit zum unterhaltsamen Fachtag ins Pfarrheim eingeladen. Beginn ist um 14 Uhr mit Stadtpfarrer Josef Häring und der Leiterin der Sozialstation, Hermine Strunz. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Um 15 Uhr berichtet stellvertretende Pflegedienstleiterin Elisabeth Eiszrich über die Entwicklung der vergangenen 30 Jahre. Um 15.30 Uhr spricht Gerti Späth (AOK Weiden) über Leistungen der Pflegeversicherung. Über Depressionen im Alter referiert um 16.15 Uhr Sonja Dobmeier vom sozialpsychiatrischen Dienst der Caritas. Um 17 Uhr thematisiert Dr. med. Andrea Trottmann-Zahner die Zusammenarbeit von Arzt und Pflegedienst bei Schlaganfallpatienten. Und um 17.30 Uhr spricht Dr. med. Christian Pohlt über Diabetes und Bluthochdruck. Gerontotherapeut Georg Pilhofer aus Amberg-Sulzbach befasst sich um 18.30 Uhr mit "Humor im Alter und Lachen mit Demenz". Während des Nachmittags unterhalten die Schwestern der Sozialstation mit Sketchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.