09.12.2006 - 00:00 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Hauptschulleiter Zeis führt Konrektorin Junkawitsch in Amt ein "Powerfrau" an der Seite

von Gerhard SteinerProfil

Endlich fand Hauptschulleiter Heribert Zeis Zeit und Gelegenheit, seine Stellvertreterin Elisabeth Junkawitsch offiziell in ihr Amt einzuführen. "In den wenigen Wochen ihres Wirkens setzte sie durch ihre zielgerichtete und konstruktive Arbeitsweise und durch ihre motivierende Unterrichtstätigkeit wesentliche Akzente in Richtung Ausgestaltung eines verbesserten Schulprofils", lobte der Chef.

Ebenso hob er den pädagogischen Weitblick, das methodische Geschick und die Bereitschaft, Probleme anzupacken, der Eschenbacherin hervor. Sie sei eine "Powerfrau", die ihm manchmal schon etwas unheimlich vorkomme. Junkawitsch war sichtlich ergriffen von den Worten des Schulleiters und meinte, dass der Zeitpunkt der Amtseinführung richtig gewählt sei. "Schließlich wissen jetzt die Einen, wen sie sich eingefangen haben, und der Andere weiß so ungefähr, wo er gelandet ist", flachste die Konrektorin.

Die jungen Kolleginnen forderte sie auf, die pädagogische Freiheit, die einem hier geschenkt werde, sinnvoll zu nutzen. Zum Abschluss überreichte Zeis einen Blumenstrauß und lud das Kollegium zum Imbiss ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.