14.04.2016 - 22:00 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Annette Karl "ordnet Prioritäten neu" Rücktritt als SPD-Landesvize

Neustadt/Weiden. Mit "sofortiger Wirkung" tritt die Landtagsabgeordnete Annette Karl als stellvertretende SPD-Landesvorsitzende zurück. Das Amt bekleidete sie seit 2009. Nach ihrer schweren Erkrankung im Spätherbst 2015 möchte die 56-Jährige "die Prioritäten neu ordnen". "Ich sehe mich als Lobbyistin meiner Region, und will deshalb meine Arbeit auf den Stimmkreis Weiden-Neustadt und die Aufgabe als wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion konzentrieren", sagte Karl unserer Zeitung. Sie ließ durchblicken, dass sie als Vize der Bayern-SPD "nicht diese Wirkung entfalten" konnte. Annette Karl gehört seit 2008 dem Landtag an und fühlt sich heute "gesundheitlich wieder weitgehend hergestellt".

Annette Karl. Bild: Huber
von Clemens Fütterer Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp