23.09.2009 - 00:00 Uhr
Neustadt an der WaldnaabSport

Jürgen Hecht zeichnet die Könige des Oberpfälzer Nordgaus aus Ehrenvolle Aufgabe

von Werner ArnoldProfil

Gauschützenmeister Jürgen Hecht hatte die ehrenvolle Aufgabe, die Ketten zu überreichen. Hinter Marco Schottenhaml von "Hubertus" Weiden, der auf einen 251,9-Teiler kam, landeten mit der Luftpistole Stefan Kummer von der Schützgesellschaft Meerbodenreuth (424,5) und Simon Deubzer von der SG "Tannenzweig" Preißach (674,6) bei der Jugend auf den Plätzen zwei und drei.

Gaujugendkönig mit dem Luftgewehr ist Alexander Dobmann von der SG "Tannenzweig" Preißach (100,0), gefolgt von Ludmila Usmanov von der SG Altenstadt (127,0) und Thomas Rückerl von "Eichenlaub" Neustadt (143,9).

Gaukönigin mit der Luftpistole wurde Monika Robl aus Schirmitz (656,6). Sie verwies Silvia Tusch von "Adler" Mitterhöll (1241,0) und Christine Stöckl (1373,0) von der Feuerschützengesellschaft Weiden auf die Plätze.

Gaukönig mit der Luftpistole wurde Markus Gallitzdörfer (247,2) von der Schützengesellschaft "Edelweiß" Letzau) vor Carsten Waschk (269,4, SG Altenstadt/WN) und Stefan Koller (391,7, SV Schirmitz).
Neue Königin mit Luftgewehr ist mit einem 39,7-Teiler Angela Kandler. Die Frau von "Einigkeit" Altenhammer) lag vor Gertraud Gallitzdörfer (55,0, SG Letzau) und Carola Girisch (66,4, FSG Weiden).

Den Titel des Gaukönigs mit Luftgewehr errang erstmals mit einem 30,0-Teiler Gauschützenmeister Frischholz selbst, der für die Gesellschaft "Freiheit" Neunkirchen startet. Es folgten Peter Fischer (42,0, SG Floß) und Hans Bergler (70,9, Heimatfreunde Mooslohe) auf den Plätzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.