60 Klassen beteiligen sich mit 752 Bildern am Internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und ...
"Erfindungen verändern unser Leben!"

Der 48. Internationale Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken erfreut sich in Neustadt immer noch großer Beliebtheit. 2018 lautet das Thema "Erfindungen verändern unser Leben!"

In Neustadt betreuen den Wettbewerb schon von jeher die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz mit Privatkundenbetreuerin Sandra Meierhöfer und Felix Reichelt von der Neustädter Filiale und die Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß mit der stellvertretenden Filialleiterin Renate Merdan. Diese Kontinuität garantiert die große Resonanz der teilnehmenden Schulen: Grundschulen Altenstadt (7 Klassen), Neustadt (11) und Püchersreuth (5). Mittelschulen Altenstadt (5) und Neustadt (9), Lobkowitz-Realschule (10), St.-Felix-Schule (10), BSZ (3) - insgesamt 60 Klassen.

752 Bilder waren eingegangen. Nach der Vorauswertung durch die Fachoberschule Weiden unter Leitung von Raphael Haubelt schafften es 146 Gemälde in die Auswahl. Die Jury mit den Künstlern Stephan Argauer vom Kunst- und Kulturverein Hausfluss, Rosalia Huber aus Neustadt und Astrid Kriechenbauer aus Rotzendorf sowie Dieter Moser vom "Bierhimmel" und FOS-Schülerin Alina Moser hatte es nicht leicht, die Sieger zu ermitteln. Die Werke der 19 Hauptpreisträger nehmen an der bayernweiten Auswertung in München teil. Weitere 19 Schul- und 7 Quizpreisträger werden ebenfalls zur Preisverleihung am Donnerstag, 12. April, um 14.30 Uhr ins Staatliche Berufliche Schulzentrum eingeladen.

Die Preisträger: "Ideen mit Wirkung!" : Klassen 1 und 2: 1. Franziska Sparrer aus Wurz, 2. Maya Winkler aus Neustadt, 3. Maya Hagn aus Altenstadt und Shena Rozbiyani, ebenfalls Altenstadt. Klassen 3 und 4: 1. Sarah Brittinger und Elin Rössig, beide aus Neustadt, 2. Younis Khemiri aus Altenstadt, 3. Theo Engel aus Neustadt. "Problemlösungen finden !" : Klassen 5 und 6: 1. Veda Ellina Levoi, Windischeschenbach (Lobkowitz-Realschule), 2. Nele Bethmann, Neustadt (Mittelschule) und Sophia Reichhardt, Neustadt (Mittelschule), 3. Emma Franz, Kotzenbach (Lobkowitz-Realschule). Klassen 7 bis 9: 1. Max Schaber, Altenstadt, 2. Tamara Rottmann, Altenstadt, 3. Adrian Eckert, Störnstein.

"Erfindungen und ihre Auswirkungen!" : 1. Silvia Schley, Weiden, 2. Stephanie Back, Tirschenreuth, und Susanne Fischer, Kohlberg, 3. Stefanie Träger, Waidhaus, alle BSZ.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.