01.09.2017 - 20:00 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Christliche Kinderhilfe Rumänien sammelt bereits zum zweiten Mal Spenden ins Auto packen

Die Bereitschaft der Neustädter, im März für die Sammlung der Christlichen Kinderhilfe Rumänien Sachspenden abzugeben, war groß. Nun wollen die Organisatoren besonders Kindern und Senioren abermals helfen.

Ihre helle Freude hatten die Kinder in Rumänien beim Auspacken der Spendenkartons aus Neustadt.
von Hans PremProfil

"Wir wurden komplett überrollt von den Leuten mit Waren aller Art", zieht Organisator Michael Neußinger eine erfreuliche Bilanz der Frühjahrssammlung. Am Ende hätten die Helfer zwei 7,5-Tonner, einen 3,5-Tonner und einen mit 2,8 Tonnen belastbaren Kleinbus bis unters Dach mit den Hilfsgütern vollgeladen gehabt.

Neun Tage brauchten die Helfer in Rumänien, um die Spenden zu sortieren. "Im Bundesland Maramures konnte 258 kinderreichen Familien und 312 Senioren geholfen werden." Außerdem habe man die Spenden in zwei Kinderheime gebracht.

"Ein voller Erfolg auf ganzer Linie", freut sich Neußinger. Auch einige Pfarreien, darunter eine an der Grenze zur Ukraine sind unterstützt worden. Er dankt Spendern und Helfern.

Zweieinhalb Stunden

Am Samstag, 16. September, besteht von 9.30 Uhr bis 12 Uhr erneut die Möglichkeit, Sachspenden auf dem Parkplatz in der Fröschaustraße abzuliefern. Gebraucht werden vor allem Kleidungsstücke aller Art für Kinder und Erwachsene.

Die Bedürftigen freuen sich auch über Schuhe, Gardinen, Bettwäsche, Handtücher, Decken, Federbetten, Geschirr, Töpfe, Haushaltsartikel, kleine Elektrogeräte, Werkzeug und Gartengeräte, Fahrräder, haltbare Lebensmittel und Süßigkeiten (bitte extra abgeben), Musikinstrumente, Blöcke, Malstifte, Spielzeug und Christbaumschmuck.

Bücher extra verpacken

Wer Kinderbilderbücher, Märchenbücher mit Bildern oder ähnliches entbehren kann, sollte dies gesondert abgeben und nicht in die Kartons packen. Auch Wolle ist gesucht. Nicht angenommen werden Elektrogroßgeräte, Kinderwägen, Kindersitze und Möbel aller Art sowie auch Kleiderbügel.

Bei Fragen hilft Amanda Castillo-Schmidt unter der Telefonnummer 09602/8810 weiter. Wer die Christliche Kinderhilfe finanziell unterstützen will, kann dies durch Spenden auf das Konto IBAN: DE50 7645 0000 0221 0639 93, bei der Sparkasse Mittelfranken Süd erledigen .

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.