Lions-Club Neustadt-Lobkowitz ehrt treue Mitglieder
Über 10000 Euro erarbeitet

Vizepräsidentin Sabine Guhl und Lions-Clubchefin Dr. Gudrun Graf (vorne, von links) mit den geehrten Mitgliedern Hermann Weigl, Josef Reis, Bernhard Steghöfer, Jumelage-Beauftragter Christian Kick sowie Hans Klemm, Willy Specht und Hermann Rauh. Bild: hfz

Neustadt. Verdiente Mitglieder standen bei der Weihnachtsfeier des Lions-Club Neustadt-Lobkowitz im Restaurant "PeterS" im Mittelpunkt. Präsidentin Dr. Gudrun Graf und Vizepräsidentin Sabine Guhl ehrten sie.

Eine ganz besondere Auszeichnung, den silbernen Centennial Lion, erhielten Willy Specht und Bernhard Steghöfer. Die Auszeichnung wird für die Anwerbung eines Neumitglieds im Jubiläumsjahr verliehen. Der langjährige Schatzmeister Willy Specht wurde zudem für 35 Jahre Zugehörigkeit zum Lions-Club Neustadt geehrt. Josef Reis ist 30 Jahre Clubmitglied. Seit 25 Jahren ist Hermann Weigl ein Lion. Hermann Rauh wurde vor 20 und Hans Klemm vor 15 Jahren aufgenommen.

Die Ehrungen der nicht anwesenden Mitglieder Peter Tamme (30 Jahre), Klaus Berberich (25 Jahre), Dr. Horst Fabriz (25 Jahre) sowie Anton Schaller (20 Jahre) werden allesamt nachgeholt.

Viel Lob für das ereignisreiche vergangene Lions-Jahr erhielten die Mitglieder in Versform vom Nikolaus. Ob beim Faschingskrapfenverkauf, beim Faschingszug, beim Mutter-Anna-Kirchenkonzert, beim Bücherflohmarkt oder beim Herztag - die Lions waren überaus aktiv. So erarbeiteten die Mitglieder Spenden von weit mehr als 10 000 Euro.

Für das kommende Jahr schmiedet der Lions-Club auch schon Pläne. Neben Konzerten ist außerdem ein Kabarettabend geplant. Dr. Gudrun Graf wird ihre Präsidentschaft bei der "Ladies'Night" am 23. Juni beenden. Sie übergibt die Führung dann an Sabine Guhl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.