Neuer Glanz für Reliefs in Rathauspassage
Patina aus 40 Jahren weggeschliffen

Dritter Bürgermeister Heribert Schubert (von rechts) und städtischer Geschäftsführer Peter Forster schauen Max Fischer über die Schultern, wie er seinen Bronzereliefs in der Rathauspassage zu neuem Glanz verhilft. Bild: gsb

Max Fischer hat seinen Bronzetafeln in der Rathauspassage neuen Glanz verliehen. Mit dem Akkuschleifer entfernte er die schwarze Schicht, so dass die Reliefs mit den geschichtlichen Meilensteinen wieder golden glänzen. In den Vertiefungen blieb die schwarze Schicht erhalten, so dass die Feinheiten des Kunstwerks jetzt wieder gut zu erkennen sind. Mit einem Zweikomponentenlack versiegelte der Künstler die vor 40 Jahren geschaffene Platten. Künftig sollten sie nur noch leicht nachdunkeln, meint der Neustädter. Der Bauhof säuberte im Anschluss die gesamte Passage. Fischer arbeitet derzeit an einem weiteren Relief, das die weitere Entwicklung der Stadt seit 1900 mit den Symbolen Stadtplatz, Stadthalle, Tunnel und Wohnungsbaugesellschaft St. Martin darstellt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.