09.11.2017 - 20:10 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Orchestermesse am Kirchweihsonntag Mit einem Orgelsolo auf die Kirwa

Zur Kirchweih wird nicht nur im Gasthaus "Weißes Rößl" fröhlich aufgespielt, sondern auch in St. Georg.

Die erste Seite des Orgelsolos im Benedictus der Messe von Joseph Haydn
von Harald BäumlerProfil

Am Sonntag, 12. November, gestalten Soli, Chor und Orchester der Stadtpfarrkirche um 9.15 Uhr den feierlichen Kirchweihgottesdienst mit der "Missa Brevis in B - Hob. XXII: 7" von Joseph Haydn. Besser bekannt ist diese heitere Messkomposition unter dem Titel "Kleine Orgelsolomesse". Im Benedictus hat Haydn ein heiter flinkes und doch wunderbar graziles Orgelsolo komponiert, das Klara Bäumler an der Jann-Orgel interpretieren wird. Dazu lassen Annette Scherb (Sopran), Betty Fröhlich (Alt) und Peter Fröhlich (Bass) ihre Stimmen als Vokalsolisten erschallen.

Neben dem "Benedicta et venerabilis es" op. 35/1 aus der Feder des Breslauer Komponisten Moritz Brosig stehen Wolfgang Amadeus Mozarts berühmtes "Ave Verum" und Anton Bruckners nicht minder bekanntes "Locus iste" auf dem Programm. Die Leitung liegt in den Händen von Harald Bäumler.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.