15.11.2017 - 20:10 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Trio "Hauser&Lang" stellt CD vor DJK-Hymne beflügelt Fußballer

Die Idee haben Thomas "Dammer" Hauer, Michael "Michl" Lang und Martin "Mirtl" Beutler bereits 2001 bei einer Aufstiegsfeier im DJK-Sportheim. Dort tritt das Trio "Hauer&Lang" zur Überraschung aller auf und gibt die "DJK-Hymne" erstmals zum Besten.

DJK-Fußballabteilungsleiter Achim Neupert (Zweiter von links) freut sich über die CD, die Thomas "Dammer" Hauer überreicht. Mit dabei sind Michael "Michl" Lang (rechts) und Martin "Mirtl" Beutler (Zweiter von rechts) sowie Christoph Schenk (rechts) von "Corner Studio" in Altenstadt. Bild: wsc
von Autor WSCProfil

Danach wurde es ruhig um den Ohrwurm, der die "Gelb-Schwarzen Adler" besingt. Erst vor einer weiteren Aufstiegsparty im Jahr 2014 (die DJK war von der Kreisklasse in die Kreisliga aufgestiegen) brachte Michael "Mike" Stangl die Hymne wieder ins Spiel und bat die drei ehemaligen DJK-Fußballer, das ideal zum Mitsingen geeignete Lied wieder einmal vorzutragen.

Vor dem Kirwa-Heimspiel der ersten Herrenmannschaft gegen den SV Störnstein überraschten die in Neustadt und Umgebung bestens bekannten Musiker DJK-Fußballabteilungsleiter Achim Neupert und übergaben eine nun ausgearbeitete und vertonte Fassung der "DJK-Hymne" auf CD. Neupert erinnerte sich wieder und fragte beim Trio an, ob man diese als Attraktion bei der Kirwa irgendwie abspielen könne.

Die drei eingefleischten DJKler legten sich nun in den Tagen vor dem Kirchweihsamstag mächtig ins Zeug, vertonten die Hymne und brachten sie auf CD. Fast 20 Stunden verbrachten sie im "Corner Studio" Altenstadt, um mit Unterstützung von Christoph Schenk (Produzent und Schlagzeuger) und Karsten Fischer (E-Gitarre) den Wunsch des "Fußballbosses" zu erfüllen. Nach der Übergabe spielte Neupert die Hymne sogleich ab und überraschte damit die vielen DJK-Fans, sowie die gerade zum Spiel einlaufende "Erste".

Die schien wohl durch ihre erste eigene Hymne derartig beflügelt, dass sie den Nachbarrivalen aus Störnstein gleich mit 6:1 vom Rasen fegte. Die Folge: Sie sangen den Refrain "DJK - wir sind wieder da!" bei der Feier immer wieder bis in die frühen Morgenstunden.

Die vom "Trio Hauer&Lang" aufgenommene CD geht nun in die Produktion. Laut Thomas Hauer wird sie im Frühjahr 2018 käuflich zu erwerben sein.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.