Vereinigte Sparkassen danken treuen Mitarbeitern
Ein Stück Sparkassen-Geschichte geschrieben

Sie arbeiten seit Jahrzehnten gemeinsam. Nun war es an der Zeit, auch gemeinsam zu feiern: das Dienstjubiläum bei den Vereinigten Sparkassen Neustadt, Eschenbach und Vohenstrauß. Bild: hfz

Weiherhammer. Elf Jubilare bringen es gemeinsam auf 439 Dienstjahre bei den Vereinigten Sparkassen Eschenbach, Neustadt und Vohenstrauß. Für ihre Treue dankte ihnen nun Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum stellvertretend für die Geschäftsleitung.

"Der Erfolg unserer Sparkasse ist die Summe all Ihrer Erfolge", betonte Pflaum in seiner Rede zur Feierstunde im Gasthof Lohbachwinkel in Weiherhammer. Jeder einzelne habe ein Stück Sparkassen-Geschichte geschrieben. Dafür erhielten die Jubilare Dankurkunden der Industrie- und Handelskammer und der Sparkasse sowie Präsente. Auch Vorstandsmitglied Gerhard Hösl dankte den Geehrten für deren Einsatz und wünschte weiter viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

Für drei Mitarbeiter ist die aktive Dienstzeit bei der Sparkasse zu Ende gegangen: Johann Klos, Gerhard Dobmayer und Bernhard Greiner wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Mit einem Zitat von Konfuzius dankte Petra Koller den Jubilaren und Ruheständlern im Namen des Personalrats: "Wähle einen Beruf, den du liebst und du brauchst keinen Tag mehr in deinem Leben zu arbeiten."

Treue MitarbeiterDie Vereinigten Sparkassen Eschenbach, Neustadt und Vohenstrauß ehrten für 40 Jahre Treue zum Unternehmen: Reinhold Kormann, Anna Schuller, Edith Kulisch, Melitta Erhardt und Renate Schusser. Auf 25 Dienstjahre blicken Johann Klos, Markus Beck, Evelyn Halscheidt, Franz Ertl, Michael Spranger und Kunigunde Völkl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.