25.000 Euro Schaden nach Unfall in Neutraubling
Alkoholgeruch beim Unfallverursacher

(Foto: Alexander Auer)
Vermischtes
Neutraubling
15.03.2018
81
0

Weil er wohl die Vorfahrt missachtet hat, verursachte ein Autofahrer einen Unfall in Neutraubling. Alkohol könnte der Auslöser für die "Unachtsamkeit" gewesen sein.

Am Mittwoch missachtete der 31-jährige Fahrer eines Skoda gegen 20.40 Uhr beim Linksabbiegen in die Regensburger Straße die Vorfahrt einer 32-Jährigen, die in Richtung Barbing unterwegs war. Auf der Kreuzung kam es zum Frontalzusammenstoß. Durch die Wucht wurde der  VW der 32-Jährigen um 180 Grad gedreht. Ihr 36-jähriger Beifahrer war danach im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr Neutraubling befreite ihn aus dem Auto, der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten beim Unfallverursacher deutlichen Alkoholgeruch. Er musste zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.