Zwei Unfälle auf A3 bei Neutraubling [Aktualisierung]
Karambolage mit Kleintransportern

(Foto: Alexander Auer)
Vermischtes
Neutraubling
20.03.2018
681
0

Gegen 8 Uhr ist es am Dienstag auf der A3 kurz nach der Anschlussstelle Neutraubling zu einer Karambolage von vier Kleintransportern gekommen. Insgesamt neun Personen waren beteiligt. Die Polizei leitet den Verkehr momentan über den Standstreifen am Unfallort vorbei.

Die Feuerwehren aus Barbing und Neutraubling sicherten die Einsatzstelle ab und betreuten die Unfallbeteiligten. Darunter waren auch mehrere behinderte Jugendliche in einem Kleinbus. 

Im Rückstau kam es wenige Minuten später erneut zu einem Unfall. Ein Laster-Fahrer bemerkte den Stau wohl zu spät und kollidierte mit dem vor ihm fahrenden Sattelschlepper.

Auch hier musste die Polizei zwei Fahrspuren komplett sperren. Nachdem der Unfall aufgenommen war, konnte der schwerbeschädigte Lastwagen unter Polizeibegleitung vorsichtig von der Autobahn über die nächste Ausfahrt gefahren werden.

Da der Verkehr jedoch über eine 1,5 Stunden sehr beeinträchtigt war, kommt es zu einem Rückstau bis kurz vor Kirchroth. Seit 9.45 Uhr sind beide Unfallstellen wieder geräumt und der Verkehr auf beiden Fahrspuren Richtung Regensburg wieder freigegeben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.