09.03.2018 - 20:00 Uhr
Niedermurach

Klassisches Konzert in der Pfarrkirche Niedermurach Hörgenuss mit Harfenklängen

Vier Profis haben zugesagt: Sie füllen am 17. März die Niedermuracher Pfarrkirche mit musikalischen Schätzen bekannter Komponisten. Auch eine Harfe ist unter den Instrumenten, die ein ganz besonderes Klangerlebnis versprechen.

Dieses hochkarätige Quartett mit Sängerin Christa Schneider, Geiger Ludwig Hahn (rechts, stehend), Cellist Christian Jüttendonk (rechts, sitzend) und Harfinistin Veronika Ponzer (links) präsentieren in der Pfarrkirche Niedermurach Werke bekannter Komponisten der klassischen Musik.
von Josef BöhmProfil

Das Konzert mit klassischer Musik am Samstag, 17. März, um 19 Uhr steht unter Federführung des Pfarrgemeinderats. "Die Begeisterung der Zuhörer nach dem Konzert im März 2015 hat uns beflügelt, ein hoffentlich ähnlich schönes Programm zusammenzustellen": Diese Aussage der vier Musiker lässt erahnen, welch anspruchsvoller Hörgenuss die Musikfreunde in Niedermurach erwartet.

Das hochkarätige Quartett, das vor drei Jahren hier ein Gastspiel gab, wird die Zuhörer auf eine musikalische Reise durch mehrere Jahrhunderte mitnehmen. Unter dem verheißungsvollen Titel "Abendempfindung" präsentieren Christa Schneider (Sopran), Ludwig Hahn (Violine), Christian Jüttendonk (Violoncello) und Veronika Ponzer (Harfe) Werke bekannter Komponisten der klassischen Musik. Christa Schneider absolvierte ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in München und gehört dem Ensemble am Staatstheater am Gärtnerplatz in München an. Sie ist bekannt durch Fernsehauftritte im NDR mit Opern- und Operettenmelodien.

Ludwig Hahn (Violine) hat an den Musikhochschulen München und Stuttgart studiert, war fünf Jahre erster Geiger im Orchestre Philharmonique von Nantes und Lehrer am dortigen Conservatoire. Er arbeitet als Dirigent und Arrangeur, ist Leiter eines Salonorchesters und wirkt regelmäßig bei Konzerten des Münchner Rundfunkorchesters mit.

Christian Jüttendonk (Violoncello) war 17 Jahre als Cellist im Orchester der Staatsoper Hannover und im Rundfunk-Sinfonie-Orchester Luxembourg engagiert. 2002 gründete er das Kulturforum "Movimento München". Sein Leitsatz: "Smartphone weg, Ohrstöpsel raus, und das Leben wahrnehmen!"

Veronika Ponzer (Harfe) erhielt bereits als Neunjährige Harfenunterricht, studierte an der Hochschule für Musik in München und absolvierte die Classe de Virtuosité für Solo und Kammermusik am Conservatoire de Lausanne. Ihr musikalischer Werdegang ist begleitet von Aufnahmen für den BR, SWR sowie ZDF, NDR, ORF und das Bayerische Fernsehen, nationalen und internationalen Engagements wie beim Orchestre de Chambre Lausanne, Harfenfestival in Straßburg oder den Europäische Wochen in Passau. Sie begleitet Lesungen mit namhaften Schauspielern wie Senta Berger. In Niedermurach werden diese vier Künstler Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner, Leonardo Vinci, Richard Strauss und andere in der Pfarrkirche St. Martin in Niedermurach erklingen lassen. Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten im Vorverkauf bei Martin und Anni Prey, Niedermurach, Telefon 09671/3314 und an der Abendkasse. Einlass ist ab 18 Uhr, die Plätze sind nicht nummeriert. Der Reinerlös ist für die Ausstattung des neuen Pfarr- und Jugendheims bestimmt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp