29.01.2004 - 00:00 Uhr
NiedermurachOberpfalz

Unverletzt aus Fenster befreit

von Christof FröhlichProfil

Großes Glück im Unglück hatte gestern gegen 6.30 Uhr ein 20-jähriger Soldat aus dem Gemeindegebiet Neunburg, der mit seinem Opel Omega auf dem Weg zur Kaserne nach Amberg war und einen Kameraden aus Niedermurach mitnehmen wollte.

Von Sallach herkommend fuhr der Soldat vermutlich etwas zu schnell in die scharfe Linkskurve unmittelbar vor dem ehemaligen Bahnhof Niedermurach, rutschte in der Kurve in den tiefen Straßengraben und blieb mit dem Dach nach unten im kleinen Bach liegen.

Nachdem er, wie er selbst sagte, zunächst in Panik kam, da sich die Türen nicht mehr öffnen ließen, gelang es ihm schließlich, unverletzt aus einem der Fenster zu klettern. Polizei und Rettungsdienst vom BRK Oberviechtach waren schnell an der Unfallstelle. Das Auto weist Totalschaden (2500 Euro) auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.