Er gibt das Kommando beim Nordbayerischen Böllerschützentreffen
Innenminister lässt‘s krachen

Über 300 Böllerschützen werden am Samstag beim Nordbayerischen Treffen in Niedermurach erwartet. Archivbild: frd
Vermischtes
Niedermurach
28.08.2017
116
0

313 Hand- und Schaftböller, 11 Kanonen und 10 Standböller gratulieren am Samstag beim Nordbayerischen Böllerschützentreffen in Niedermurach den Schlossfalken Pertolzhofen zum 65-jährigen Gründungsjubiläum. Der eigentliche "Kracher" ist jedoch derjenige, der das Platzschießen eröffnen wird. Innenminister Joachim Herrmann ist Schirmherr und gibt das Kommando.

Ab zehn Uhr werden am Samstag die Böllerschützen in Pertolzhofen eintreffen und von der Edelweißkapelle Pertolzhofen bei einem zünftigen Frühschoppen auf das Platzschießen am Nachmittag musikalisch "eingestimmt". Die Gäste können hier zu Mittag essen. Um 13.30 Uhr werden dann die Böllerschützen zu den Klängen der Edelweißkapelle und den Ehrengästen zum Schussplatz in Richtung Braunsried marschieren und sich auf das große Böllerschießen vorbereiten.

Innenminister und Ehrenschirmherr Joachim Herrmann gibt gegen 14 Uhr das Kommando für den Eröffnungssalut. Es werden sechs Schussbilder geböllert, die Zuschauer können das Schießen unterhalb des Kommandostandes beobachten. Der günstigste Beobachtungsplatz ist der Steig zur Schwabenmühle. Nach dem Rückmarsch vom Schussplatz ist gemütliches Beisammensein mit den Pertolzhofner Musikanten und ab 20 Uhr Stimmungsabend mit der Spitzenkapelle "d'Urwaldler" - bei freiem Eintritt.

Am Festsonntag ist um 9.30 Uhr Aufstellen zum Kirchenzug. Der Festgottesdienst beginnt um 9 Uhr. Im Anschluss spielt im Feststodl die Pischdorfer Blaskapelle zum Frühschoppen und zum Mittagessen auf. Nach der Aufstellung um 13.30 Uhr zieht ab 14 Uhr der Festzug durchs Dorf. Danach trifft man sich zum gemütlichen Beisammensein im Feststodl mit der Pischdorfer Blaskapelle. Am Abend spielt die Stimmungsband "Wekes". Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.