Freie Sicht und zwei Projekte im Zentrum

Lokales
Nittenau
28.08.2014
0
0
Der Anblick ist nach wie vor ungewohnt, wenngleich der Abschluss der Maßnahme schon ein paar Wochen zurück liegt. Wo viele Jahre das Jugendheim und das alte Anwesen standen, bietet sich nach dem Abriss dem Betrachter ein freies Blickfeld.

Bekanntlich soll hier der neue Pfarrhof entstehen, denn das Gebäude am Marktplatz wird samt Begrenzungsmauer ebenfalls weichen. Der Abriss ist beantragt, ein genauer Zeitplan für die Maßnahme noch nicht bekannt.

Fest steht, dass dort ein neues Pfarrzentrum mit Saal entsteht. Die Architektur soll auch eine Aufweitung des Platzes bewirken. Die Hoffnung zielt nun darauf ab, den Platzcharakter im Zentrum der Stadt zu verbessern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.