02.09.2014 - 00:00 Uhr
NittenauOberpfalz

Volkshochschulen bieten wieder ein reichhaltiges Programm - Jutta Sonnleitners Werke in ... Vom Sprachkurs bis zur Ausstellung

von Redaktion OnetzProfil

Das neue Programmheft für die vier Volkshochschulen im Landkreis Schwandorf Nabburg, Neuburg, Nittenau und Oberviechtach ist mittlerweile erschienen und liegt an vielen Stellen in und um das Stadtgebiet aus.

Einige der kulturellen Schwerpunkte sind bereits über den Kultourkalender oder auch das Museumsprogramm veröffentlicht, so etwa das "Hofer experiment", das Konzert in Hof am Regen am 2. Oktober, 20 Uhr, oder die Ausstellung der Grafikerin Jutta Sonnleitner, die am 12. September im Haus des Gastes eröffnet wird sowie auch die "Flucht nach Ägypten", die die Heilige Familie nach Vorstellung Otfried Preußlers durch Böhmen führte, gelesen von Bernhard Setzwein, musikalisch ergänzt durch Norbert Vollath. Interessant dürfte aber auch die Autorenlesung in der Marktbücherei Bruck werden.

Die Regensburgerin Lisa Weichart hat mit ihrem Buch "Wolkenfisch oder: Theas Sehnsucht" aufhorchen lassen. So kann man einmal mehr zuhorchen, wenn sie über den Alltag zwischen dem italienischen Laden, in dem sie arbeitet, den Zwillingen und einem netten Nachbarn nachdenkt. Der Eintritt zur Lesung am 19. Oktober, 19 Uhr, ist frei.

EDV und Sprachen

Handarbeiten wie häkeln, stricken oder kleine Geschenke basteln eignen sich für die langen Herbstabende. Hier gibt es einige Angebote, aber auch zum Quilten, diesmal nicht nur für die Nähmaschine, sondern auch für das Nähen mit der Hand.

Mit dabei ist auch wieder ein Vortrag im Zuge der Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familien im Landkreis Schwandorf "Stark durch Erziehung". Der Erwachsenenbildungsreferent Bernhard Suttner spricht über die brisante Frage "Muss man einem Kind jeden Wunsch erfüllen ?" EDV- und Sprachkenntnisse werden immer wichtiger, sollten jedoch auch immer gepflegt werden. Für Senioren und "Best-agers" ist dies eine gute Methode, den Geist beweglich zu halten. Englisch, Italienisch, auch Spanisch oder Tschechisch und Chinesisch (in Bruck) werden angeboten, aber auch ein Deutsch-Kurs für ausländische Mitbürger, die sich besser verständigen wollen. Der Kurs beginnt am 29. September und sieht vorerst zehn Abende vor.

Nicht zu lange warten

Tanzen, Entspannen, Klangmeditation - eine Reihe von Angeboten gibt es im Bereich Bewegung und Sport. Manche davon sind bereits Dauerbrenner, manche wie "Rock-Ballett" oder "Zumba-Sentao" und "Smovey Vibroswing" Angebote für die Ausprobierer. Tanzen und Yoga gibt es auch für Heranwachsende, sogar Kochen, diesmal die "Suppenküche" im Herbst oder auch das beliebte "Plätzchen backen" in der Vorweihnachtszeit. Das Volksbildungswerk bittet im Interesse der Kursteilnehmer, mit der Anmeldung nicht bis zum letzten Tag zu warten. Manche Kurse sind dann nämlich schon voll belegt, andere müssen vielleicht wegen zu geringem Interesse abgesagt werden.

Auch Kursanbieter

Das Büro des VBW ist am Montag und Freitag von 9 bis 11.30 Uhr und am Mittwoch von 14 bis 16.30 Uhr besetzt. Man kann zu anderen Zeiten auf den Anrufbeantworter sprechen (09436 30 14 77 ). Die Anmeldung für die Kurse in Bruck nimmt die Markt-Apotheke in Bruck entgegen.

In eigener Sache weist das VBW darauf hin, dass nicht nur Kursteilnehmer willkommen sind, sondern auch Kursanbieter, wie auch Personen, die im Verein Volksbildungswerk aktiv an der Programmgestaltung mitarbeiten wollen.

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.