Anna und Josef Wankerl feiern diamantene Hochzeit
Auf der BMW ins Eheglück

Bürgermeister Karl Bley (links) übergab ein Geschenk an die Eheleute Wankerl.
Vermischtes
Nittenau
31.08.2017
42
0

(paje) Der Vater der Braut warnte seine Tochter noch vor dem motorradbegeisterten Bräutigam: "Pass auf, dass er dich nicht an einen Baum fährt." Mittlerweile hält die Ehe von Anna und Josef Wankerl schon seit 60 Jahren an. Bürgermeister Karl Bley gratulierte am Mittwoch dem Ehepaar zur diamantenen Hochzeit.

Kennengelernt hatten sich die Eheleute im Gleixner-Bierstüberl in Nittenau beim Kaffeetrinken. Am nächsten Tag ging es auf den ersten gemeinsamen Ausflug nach Straubing. Josef Wankerl besaß damals ein BMW-Motorrad und beeindruckte damit die umworbene Anna Wankerl, geborene Auburger. Zu dieser Zeit arbeitete sie noch im Gaststättengewerbe in Stuttgart und Josef Wankerl als Sprengmeister in der Nittenauer Umgebung. Anna Wankerl nannte das eine "Zerreißprobe". Weil aber alles funktionierte, wussten die beiden, ihre Beziehung hat "Hand und Fuß".

"Mittlerweile haben wir es schon 60 Jahre miteinander ausgehalten", erzählte sie. 1955 baute das Ehepaar ihr Haus in Nittenau und zwei Jahre später, am 30. August 1957, ging es aufs Standesamt. Einen Tag später heirateten sie kirchlich in der Schwandorfer Kreuzbergkirche. Zusammen haben sie eine Tochter, Christine Steinert. Natürlich hatte die Ehe Höhen und Tiefen. Doch auch in den schweren Zeiten hielten die beiden immer fest zusammen.

Die Eheleute verloren durch den Zweiten Weltkrieg und den gefährlichen Beruf von Josef Wankerl einige Familienmitglieder und Freunde. Viel Freude bereitete Josef Wankerl neben dem Motorradfahren noch ein anderes Hobby. 38 Jahre lang war er Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Nittenau. Sein Honig, den er auch heute noch verkauft, wurde mehrfach ausgezeichnet. Mit den Imkerfreunden förderte er auch die Städtepartnerschaft zwischen Nittenau und der tschechischen Stadt Prestice. Bürgermeister Bley überbrachte dem Ehepaar auch ein Geschenk. Bley betonte: "Es ist schön, wenn man 60 Jahre gemeinsam alt werden darf." Im Anschluss feierten die Eheleute mit den engsten Familienmitgliedern und Freunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.