BLLV-Kreisverbände
Gemeinsame Zukunft im Blick

Die Mitglieder der BLLV-Kreisverbände Nittenau und Neunburg v.W. trafen sich schon mal zu einem gemeinsamen Ausflug auf die Sternwarte Dieterskirchen. Ab nächsten Jahr bilden sie wohl einen gemeinsamen Verband. Bild: exb
Vermischtes
Nittenau
11.07.2017
20
0

Bei einem Zusammentreffen des Vorstands des BLLV-Kreisverbandes Nittenau mit dem Vorsitzenden des Kreisverbands Neunburg, Hans Graßl, gab es Wichtiges zu besprechen. Es ging um die gemeinsame Zukunft.

Neunburg v.W./Nittenau. Der Kreisverband (KV) Neunburg soll in den Kreisverband Nittenau eingegliedert werden. Seitens der Nittenauer gebe es keine Bedenken, erklärte Vorsitzender Klaus Beiderbeck. Eine endgültige Entscheidung werde in der nächsten Kreisausschusssitzung Ende September getroffen. Die Mitglieder des KV Neunburg haben sich in einer Mitgliederversammlung bereits für eine Eingliederung ausgesprochen. Termin für eine Eingliederung würde der 1. Januar 2018 sein. Nach dem Zusammenschluss hieße man KV Nittenau-Neunburg.

Nach den Beratungen gab es ein gemeinsames Abendessen im Genusswerk Schöblerl in Dieterskirchen mit anschließender Besichtigung der Volkssternwarte. Hans Köppl, der Vorsitzende des Vereins Sternenfreunde Dieterskirchen, und Leiter der Volkssternwarte ermöglichte es den Teilnehmern zunächst, mit einem selbstgebauten Teleskop den Mond zu betrachten. Anschlißend folgte ein Vortrag über Planeten, Sterne und Nebel. Danach ging es ins Planetarium. In der Kuppel wurden Filme über die Laufbahnen der Sterne und Planeten gezeigt. Leider verhinderte gegen 23 Uhr ein starkes Gewitter die Betrachtung des Sternenhimmels durch ein großes Teleskop.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.