18.08.2017 - 20:00 Uhr
NittenauOberpfalz

Ein Fest für Biker Gesegnet auf Tour

Es war ein Schaulaufen von Bikes, Quads und schweren Maschinen. Bei den Fish-Bikers ließen sich am Frauentag auch ein paar Dreiräder sehen.

Pater Clemens Habiger segnete auch mehrere Apes. Bilder: heg (3)
von Autor HEGProfil

Die Ausfahrt der Fischbacher Fish-Bikers an Mariä Himmelfahrt ist so etwas wie ein Klassiker. Zahlreiche Fahrer kamen mit ihren Bikes, Trikes, Quads, Apes und schweren Maschinen bereits zum Wortgottesdienst mit anschließender Segnung. Der Road-Captain der Fish-Bikers Georg Dvorak empfing die Teilnehmer an der Ausfahrt im Biergarten beim Gasthaus Roidl.

Pater Clemens Habiger, auch Gefängnisseelsorger in der Justizvollzugsanstalt Regensburg, zelebrierte eine nicht langweilige Motorradandacht. Ein Witz zur Einleitung durch Pater Clemens, den er mit seiner Gitarre musikalisch begleitete, und die Aufmerksamkeit war auf ihn gerichtet. Nach der Segnung der etwa 80 Fahrzeuge durch Pater Clemens ging es mit den Fish-Bikern auf eine Rundfahrt durchs malerische Regental, die von zwei Polizei-Motorrädern der Autobahnpolizei eskortiert wurde.

Jeder Teilnehmer an dieser Ausfahrt erhielt unterwegs ein Gratis-Los mit Gewinnaussichten von T-Shirts, CDs mit dem Fish-Biker-Lied, Einkaufsgutscheinen für Motorradkleidung oder -zubehör, Brotzeit- und Getränke-Gutscheinen.Die Fish-Bikers treffen sich wöchentlich von April bis Oktober, meist jeden Sonntag um 13 Uhr beim Gasthaus Roidl zur gemeinsamen Ausfahrt. Jedermann, ob zu Fuß, mit Trike oder Quad, ist zu den Veranstaltungen und Ausfahrten willkommen.

___

Weitere Informationen:

www.fish-bikers.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp