Helma Koller feiert 80. Geburtstag
Gerne unter Menschen

Zu den zahlreichen Gratulanten bei Helma Koller (vorne Mitte) zählten FU-Ortsvorsitzende Tina Schmidt, Karolina Hochmuth, Frauenbundvorsitzende Erika Rettinghausen und Vorstandsmitglied Anna Riederer sowie Zweiter Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Albert Meierhofer (vorne links) und Seniorenbeirat Eduard Kochherr (hinten, Zweiter von links). Bild: sir
Vermischtes
Nittenau
02.01.2017
17
0

(sir) Ihren 80. Geburtstag feierte Helma Koller, geborene Morasch. Die Jubilarin kam in Mannheim zur Welt und wuchs in Regensburg auf. Beim "Schocken" erlernte sie den Beruf der Textilverkäuferin. Durch ihren Ehemann, den ehemaligen Polizeibeamten Alfred Koller, kam sie nach Nittenau. Das Paar bekam drei Töchter und zwei Söhne. Inzwischen sind vier Enkel und ein Urenkel dazugekommen.

Seit 50 Jahren lebt die Jubilarin in der Stadt am Regen, ist gesellschaftlich gut integriert, nicht zuletzt durch ihre vielfältigen Aktivitäten, unter anderem beim Frauenbund. Dem CSU-Ortsverband gehört sie seit 25 Jahren an, bekam dafür die Silberne Ehrennadel verliehen. 1992 kandidierte sie für den Stadtrat, "weil mir die Stadt am Herzen liegt". Engagiert arbeitet sie auch im Vorstand der Frauen-Union mit, deren Mitglied sie seit 32 Jahren ist. Sie kann den Frauen empfehlen, sich politisch zu engagieren. Denn Frauen beurteilten Situationen aus einem anderen Blickwinkel heraus, vor allem, was den sozialen Aspekt angeht.

Seit 13 Jahren ist sie verwitwet. In den Familienverbund mit Kindern, Enkeln und dem kleinen Urenkel ist sie stark integriert. Fit hält sich die rüstige Rentnerin mit Seniorengymnastik in der Gruppe. Spaß macht ihr auch Nordic Walking in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten. Etwa eine bis eineinhalb Stunden ist sie jeweils unterwegs. Doch ist es nicht allein der sportliche Aspekt, ebenso wichtig für die gesellige Jubilarin ist der Kontakt zu anderen Menschen. So besucht sie gerne den monatlichen Stammtisch der Frauen-Union und nimmt an Ausflugsfahrten teil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.