07.06.2017 - 20:00 Uhr
NittenauOberpfalz

KZV Nittenau feiert am Wochenende Jubiläum 69 Vereine zu Festzug erwartet

Das Festbier aus dem Brauhaus Jakob schmeckt. Davon überzeugten sich die Verantwortlichen des Kleintierzuchtvereins (KZV) mit Vorsitzendem und Festleiter Karl Wolfgang Brunner an der Spitze. Er hatte Festmutter Christine Maderer, Fahnenmutter Petra Brunner, Stadtpfarrer Adolf Schöls und die Schirmherrn Bürgermeister Karl Bley und Landrat Thomas Ebeling zur Bierprobe ins Brauhaus geladen.

Die Verantwortlichen des KZV Nittenau testeten mit Schirmherr Karl Bley (Dritter von links) bei Braumeister Sebastian Jakob (Vierter von links) das Festbier für das Wochenende. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Brauereibesitzer Josef Jakob und Brauereichef Sebastian Jakob nahmen die Gäste mit in den Lagerkeller zum Kosten. Das Bier für das Fest am Wochenende hat eine Stammwürze von rund 12 Prozent. Den Gästen hat's geschmeckt. Dann kann nichts mehr schiefgehen beim Jubiläumsfest zum 50-jährigen Bestehen. Gefeiert wird am 10. und 11. Juni mit 69 Vereinen und der Bevölkerung in der Regentalhalle Festmutter Christine Maderer, Festbraut Julia Bräu und ihren schmucken Festdamen sind natürlich auch dabei.

Bereits am Samstag wird nach dem Bieranstich um 19 Uhr die bayrische Partyband "Sappralot" die Stimmung in der Regentalhalle anheizen und für die richtigen Stimmung sorgen. Der Sonntagvormittag beginnt um 8 Uhr mit dem Einholen der Vereine und dem anschließenden Weißwurstfrühschoppen mit der Stadtkapelle Nittenau. Anschließend führt der Kirchenzug in die Stadtpfarrkirche, wo um 10.30 Uhr der Festgottesdienst beginnt, musikalisch gestaltet mit der Schubertmesse.

Nach dem Rückmarsch treffen sich die Gäste in der Halle zum musikalischen Mittagstisch. Dazu werden Delegationen der Tierzuchtvereine aus der ganzen Oberpfalz erwartet. Auch die Partnervereine des KZV aus Biblis und Bürstadt in Hessen sowie Prestice/Tschechien werden mit von der Partie sein.

Ein Höhepunkt ist sicher der Große Festzug, der sich ab 14.30 Uhr mit den Vereinen und Ehrengästen und neun Wägen - gezogen von Pferden oder Oldtimerbulldogs - durch die Straßen Nittenaus und Berghams schlängelt. In der Regentalhalle wird anschließend die Band "Dingl, Dangl and Friends" ab 15.30 Uhr das Finale bis weit in die Abendstunden zu einem Erlebnis werden lassen. In der Regentalhalle öffnet die "Safaribar" des KZV. An allen Festtagen gilt: Eintritt frei.

Für den Festzug werden die Hausbesitzer im Bereich der Brauhausstraße, der Kolpingstraße, der Hauptstraße, Am Anger sowie in der Berghamer und Brucker Straße bis Höhe Autohaus Bock gebeten, die Häuser zu beflaggen und entsprechend zu schmücken. Die Mitglieder des KZV treffen sich am Samstag bereits um 17 Uhr bei der Regentalhalle zum Abholen des Schirmherrn.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.