21.08.2017 - 15:50 Uhr
NittenauOberpfalz

Täter flüchtete unerkannt Frau am Regenufer bedrängt

Ein Unbekannter hatte in der Nacht auf Sonntag, 20. August,  im Nittenauer Ortsteil Bergham eine 62-jährige Frau bedrängt.

Symbolbild: Stephan Jansen/ dpa
von Eva Hinterberger Kontakt Profil

Laut Polizeibericht ging die Frau gegen Mitternacht von einem Fest kommend auf einem Weg am nördlichen Regenufer in Richtung Berghamer Straße. Als die Geschädigte bemerkte, dass sich jemand hinter ihr befand, drehte sie sich um und wurde von einem ihr unbekannten Mann attackiert, wodurch die Frau stürzte. Der Täter bedrängte die Geschädigte am Boden liegend weiter, lies dann von ihr ab und flüchtete in Richtung Ortsmitte. Die Frau erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen. Bislang ist unklar, warum es zu der Attacke auf die Frau kam. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelang es bislang nicht den Täter zu identifizieren.

Der Täter ist ca. 25 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, hat eine kräftige Statur und trug eine blaue Jeanshose, ein hellblaues T-Shirt und helle Schuhe.

Nachtschwärmer oder Anwohner, die den Vorfall beobachten konnten, oder die Angaben zu einem Mann mit der oben genannten Beschreibung geben können, werden dringend gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burglengenfeld unter 09471/7015-0 in Verbindung zu setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.