06.02.2018 - 20:28 Uhr

Für die Sicherheit der Sicherheitskräfte DB-Mitarbeiter mit Körperkameras am Nürnberger Bahnhof

Mit Bodycams für ihr Sicherheitspersonal will die Deutsche Bahn in Bayern potenzielle Angreifer in Bahnhöfen abschrecken. Die am Oberkörper getragenen Kameras dienten vor allem dem Schutz der Mitarbeiter, erklärte Torsten Malt, Leiter der DB Sicherheit im Freistaat in Nürnberg, wo die Bodycams seit Dienstag erstmals in einem Bahnhof im Freistaat im Einsatz sind. Im zweiten Halbjahr sollen sie auch im Münchener Hauptbahnhof an den Uniformen von Sicherheitsmitarbeitern der Bahn prangen. In den ersten drei Quartalen 2017 seien allein in Bayern 300 Angriffe auf Mitarbeiter der Deutschen Bahn gezählt worden, 170 davon auf Sicherheitskräfte. Bild: Nicolas Armer/dpa

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp