29.07.2018 - 13:40 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Lustige Klamotte und ernstes Drama für guten Zweck

Das 2.Open-Air-Kino des Ladies Circle 66 Weiden ist an zwei Abenden sehr gut besucht. Insgesamt knapp 500 Film- und Charityfreunde gönnen sich bei sommerlichen Temperaturen unterhaltsame Stunden.

Gespannt beobachten die Besucher, was auf der Leinwand kommt
von Johann AdamProfil

(adj) An zwei herrlichen Sommerabende erleben fast 500 Film- und Charity-Freunde Sommernachts-Kino unter freiem Himmel. Der Ladies Circle 66 Weiden hatte in "D'Wirtschaft" eingeladen, um Spenden für den Bunten Kreis Nordoberpfalz zu sammeln. Während am ersten Tag der Streifen „Eine ganz heiße Nummer“ mit Monika Gruber zum Lachen anregte, rührten Emilia Clark (Luisa), die aus der Serie "Games of Thrones" als „Drachenmutter“ bekannt wurde und Sam Claflin (Will) am Samstag beim Liebesdrama „Ein ganzes halbes Jahr“ zu Tränen. Präsidentin Sarah Erben und ihr Team sahen ihre Erwartungen auf unterhaltsame aber auch interessante Stunden voll erfüllt. Das Publikum war in allen Altersgruppen gut gemischt. An beiden Tagen herrschte eine angenehme Sommerstimmung, dazu passten Aperol, Hugo und Weißwein. Das Team von "D'Wirtschaft" und die 17 Mädels des Ladies Circle 66 Weiden versorgten die Gäste bestens. Das Open-Air-Kino soll zu einer festen Veranstaltung des Ladies Circle werden.

Präsidentin Dr. Sarah Erben und Marina Frister vom Bunten Kreis Nordoberpfalz begrüßten die Besucher und stellten die Spendenaktion vor.

Ein guter Blick auf die Leinwand

Volle Tische an beiden Tagen

Viel los beim Open-Air-Kino

Viel Arbeit an der Ladies-Circle-Bar

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp