30.12.2020 - 11:44 Uhr
AmbergOberpfalz

Dauerspende für Amberger Ehrenamtsagentur

Know How International aus Hirschau unterstützt die Ehrenamtsagentur der Stadt Amberg mit einer Dauerspende. Dafür danken Oberbürgermeister Michael Cerny und Agenturleiterin Catherine Dill.

Große Freude über die Spende von Know How International (von links): Markus Bothner, Peter Baumann, Catherine Dill und Oberbürgermeister Michael Cerny.
von Externer BeitragProfil

„Ehrenamt erfordert hohen Aufwand und gute Fachkenntnisse. Unsere Freiwilligenagentur übernimmt die Aufgabe, die richtigen Partner zusammenzubringen, um der Gesellschaft gezielt dort etwas zurückzugeben, wo Bedarf besteht.“ Mit diesen Worten charakterisierte Oberbürgermeister Michael Cerny die Arbeit und den Stellenwert der Ehrenamtsagentur „Engagement in Amberg“. Die hat ein Netzwerk mit zahlreichen Ehrenamtlichen und Organisationen aufgebaut.

Diese Arbeit regelmäßig zu unterstützen, das hat sich die Firma Know How International aus Hirschau mit ihren Geschäftsführern Peter Baumann und Markus Bothner vorgenommen. Deshalb erhält die Agentur von nun an 50 Euro pro Monat als Dauerspende. „Damit die Spende möglichst vielen Ehrenamtlichen auch außerhalb der Freiwilligenagentur zugutekommt, werden wir das Geld für Schulungen, Fachbeiträge und Vorträge nutzen, die den Vereinen, gemeinnützigen Organisationen, deren Vorständen und ehrenamtlichen Mitgliedern weiterhelfen“, betonte Agenturleiterin Catherine Dill.

Gemeinsam mit dem Amberger Oberbürgermeister dankte sie den beiden Geschäftsführern für die Unterstützung und überreichte ihnen die zwischenzeitlich 24. Ehrenamtsaktie der Agentur – die, so Dill, deshalb so benannt worden war, „weil das zugrundeliegende Investment nachhaltig Rendite bringt“.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.