04.07.2018 - 15:00 Uhr
AmbergOberpfalz

Exekutive besucht Legislative

Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg bei Abgeordnetem Harald Schwartz im Bayerischen Landtag.

Diskussion im Plenarsaal - der Herzkammer des Bayerischen Landtages

Amberg/München. (exb) Um sich aus erster Hand über die aktuellen Themen in der Landespolitik zu informieren, besuchten Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Landtagsabgeordneten für Amberg und Amberg-Sulzbach Dr. Harald Schwartz im Bayerischen Landtag. Nach einem kurzen Rundgang durch das Maximilianeum diskutierten die Besucherinnen und Besucher mit ihrem Stimmkreisabgeordneten im Plenarsaal – der Herzkammer des Bayerischen Landtags.

Im Mittelpunkt der Diskussion standen neben der Gesetzgebung und der Arbeitsweise des Landesparlaments unter anderem das Polizei-aufgabengesetz, die Regelungen zu den Straßenausbaubeiträgen und zur Flächennutzung.

„Die kommunale Selbstverwaltung unserer Städte und Gemeinden hat in Bayern einen hohen Stellenwert“, betont Schwartz. „Die Entscheidung liegt zu Recht in kommunaler Hand. Unsere Städte und Gemeinden kennen selbst die örtlichen Bedingungen und Bedürfnisse am besten. Sie wissen, welche ihrer Flächen wie genutzt werden sollten.“

Stippvisite: Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg besuchen ihren Stimmkreisabgeordneten Dr. Harald Schwartz im Bayerischen Landtag
Diskussion im Plenarsaal - der Herzkammer des Bayerischen Landtages
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.