12.09.2018 - 10:22 Uhr
Ammersricht bei AmbergOberpfalz

Neues Feuerwehrfahrzeug "ein kleiner Quantensprung"

Kommandant Christian Schafbauer freut sich: "Für die technische Ausstattung unserer Feuerwehr ist das ein kleiner Quantensprung." Er meint das neue Löschgruppenfahrzeug, das die Ammersrichter in Betrieb nehmen und segnen lassen.

Beim Fest der Ammersrichter Feuerwehr segnet Pfarrer Michael Jakob das neue Fahrzeug, das rund 280 000 Euro kostet. Links Bürgermeister Martin Preuß bei seiner Rede.

Den Auftakt machte am Samstag das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche, bei dem allen Interessierten bei einer Einsatzübung die Rettung einer Person aus einem auf der Seite liegenden Fahrzeug gezeigt wurde. Demonstriert wurde auch, wie gefährlich es ist, wenn versucht wird, brennendes Fett mit Wasser zu löschen. Dann durften alle, die es wollten, selbst Hand an den Schlauch legen oder bei einer Fahrt mit der Drehleiter den Stadtteil einmal von oben sehen. Abends feierten die Ammersrichter zu den Klängen der Spritzenhaus-Musi. Höhepunkt war am Sonntag die Präsentation des neuen Löschgruppenfahrzeugs LF 10. Nach einem von Pfarrer Michael Jakob zelebrierten Festgottesdienst in der Bruder-Konrad-Kirche, an dem auch einige Abordnungen der benachbarten Feuerwehren aus der Stadtgebiet und dem Landkreis teilnahmen, bewegte sich der Festzug zum Gerätehaus, wo das neue Fahrzeug offiziell übergeben und gesegnet wurde. Bürgermeister und Bezirksrat Martin Preuß (CSU) freute sich, der Ammersrichter Wehr den Schlüssel offiziell übergeben zu können. Die Aufgaben der Feuerwehren seien in den vergangenen Jahren immer vielfältiger geworden, weshalb entsprechendes Gerät zur Verfügung gestellt werden müsse. Wörtlich sagte Preuß, der früher selbst in Ammersricht wohnte: "Mit diesem Fahrzeug erhöht sich die Sicherheit für alle im Stadtteil". Noch wichtiger als die technische Ausrüstung sei es aber, dass ausreichend viele Feuerwehrleute bereit sind, an den neuen Gerätschaften zu üben und sich schulen zu lassen.

Stadtbrandrat Bernhard Strobl gratulierte der Ammersrichter Wehr ebenfalls zum neuen Fahrzeug. Anschließend sprach Pfarrer Michael Jakob das Gebet und segnete das neue Löschfahrzeug. Danach feierte die Ammersrichter mit ihren Gästen bei Braten, Bratwürsten und Bier bis in die Abendstunden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.