02.06.2018 - 12:24 Uhr
ArzbergOberpfalz

Feiern und Brauchtum erleben

25 Jahre Volkskundliches Gerätemuseum Bergnersreuth: Zum Jubiläum gibt es Aktionen, Musik und Spiele für Klein und Groß.

Gerätemuseum Bergnersreuth
von Externer BeitragProfil

(exb) Das Gerätemuseum Bergnersreuth feiert sein 25-jähriges Bestehen. Das Festwochenende vom Freitag bis Montag, 8. bis zum 11. Juni, bietet allen Besuchern die Gelegenheit, das Räumlichkeiten neu kennenzulernen. Wie das Museum mitteilt, haben die Organisatoren mit zahlreichen Institutionen, Akteuren und Vereinen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Los geht die Feier am Freitag mit einem Festakt für geladene Gäste. Am Samstag öffnen sich die Türen des Museums ab 10 Uhr. In Kooperation mit der Kreisgruppe Wunsiedel des Bauernverbandes finden im Museum Aktionen für Groß und Klein statt und machen den Tag für die gesamte Familie zum Erlebnis: ein Traktorparcours, Brot selber backen, Spiele, eine Rallye durchs Museum und vieles mehr wird geboten. Der Eintritt ist frei. Ab 20 Uhr stehen die "Cubaboarischen" auf der Bühne.

Am Sonntag verbinden sich die Jubiläumsfeierlichkeiten mit dem Fichtelgebirgstag des Fichtelgebirgsvereins zu einem Tag rund um Heimat, Brauchtum und Traditionen. Gestartet wird um 10 Uhr, wenn die Wimpelwandergruppe aus Brand am Museum eintrifft. Nach der Verleihung des Kulturpreises des FGV halten ab 11.15 Uhr die Arzberger Pfarrer im Festzelt eine ökumenische Andacht. Im Anschluss trägt Jürgen Gahn Besinnliches in Mundart, untermalt von den Turmbläsern Kirchenlamitz, vor. Am Nachmittag rundet ein buntes Programm mit Führungen durch Museum und Garten, sagenhaften und skurrilen Geschichten rund um Kräuter und Pflanzen, einem duftenden Holzbackofen sowie weiteren spannenden Aktionen und Spielen den Fichtelgebirgstag ab. Der Eintritt ist auch an diesem Tag frei.

Am Montag steht das Jubiläum ganz im Zeichen der Musik. Gemeinsam mit dem Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege findet ein Mehrgenerationentag mit Tanz und Gesang statt. Vormittags sind Grundschulen und Kindergärten eingeladen, von 8.30 bis 12 Uhr beim "Gsunga und danzd Spezial" heimatliche Lieder und Tänze zu erlernen. Hierfür ist eine Voranmeldung unter 09233/5225 erforderlich. Beim ersten "Arzberger Sing-Café" ab 14.30 Uhr sind alle eingeladen, die Lust haben, bei Kaffee und Kuchen gemeinsam zu singen. Der Eintritt ist frei.


Info:

Gerätemuseum Arzberg-Bergnesrreuth

1993 wurde in Bergnersreuth bei Arzberg das Volkskundliche Gerätemuseum Bergnersreuth eröffnet. Am Anfang standen die Volkskundliche Gerätesammlung des Fichtelgebirgsvereins Arzberg und der Wunsch, diese dauerhaft und würdig unterzubringen. Deswegen entschloss man sich, einen im Besitz der Stadt Arzberg befindlichen Bauernhof zum Museum umzubauen. Das Wohnhaus wird zum Freilichtteil, die neue Scheune aus den 1930er Jahren zum Dauer- und Sonderausstellungsbereich. Ein moderner Verwaltungsbau ergänzt das Ganze um Veranstaltungs- und Aktionsräume. (exb)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.