26.07.2018 - 11:24 Uhr
BärnauOberpfalz

Spendenübergabe an Charitas-Mutter-Kind-Heime in Pilsen

Die Bärnauer Initiative "Hilfe für Kinder in Not" übergab hchwertige Gebrauchsgegenstände an die Mutter-Kind-Heime der Pilsener Charita.

100 FC-Bayern-Schulmäppchen konnten Erich und Waltraud Lang, Gretl Schwägerl, Maria Goubiova und Waltraud Fichtner an Elena, Vera und Jirsi von den Caritas-Mutter-Kind-Heimen in Pilsen übergeben.

Dank einer großen Hilfsbereitschaft aus dem gesamten Landkreis und darüber hinaus konnte die Bärnauer Initiative "Hilfe für Kinder in Not" wieder viel Kleidung, Bettwäsche, Spielsachen, Gebrauchsartikel sowie ein Geldbetrag für den Ankauf von Babynahrung und Windeln an die Mutter-Kind-Heime Pilsen (Charita) übergeben.

Die Freude und der Dank über die zum Teil neuen und hochwertigen Sachen war bei den Mitarbeitern der Heime sehr groß. Diesen Dank und die Freude möchte die Bärnauer Initiative an alle Spender weitergeben. Aufgrund einer großzügigen Spende des FC Bayern, konnte für jedes Kind auch ein FC-Bayern-Schulmäppchen (insgesamt 100 Stück) mitgegeben werden. Bei der Abholung wurde darauf hingewiesen, dass aufgrund der vielen Babys sehr dringend auch Baby- und Kleinkinderkleidung benötigt wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.