10.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Kloster gedenkt Schutzpatron in der Wallfahrtskirche: Beten und feiern beim Felixfest

Gebet und Gemütlichkeit dominieren am Wochenende das Felixfest. Los geht es am heutigen Freitag um 19 Uhr mit dem Jugendgottesdienst mit Pater Kamil Czupski und der christlichen Band "Carpe Diem". Danach treffen sich die Teilnehmer in der Pilgerhalle in gemütlicher Runde.

von Karl WildenauerProfil

Die Pfarrei St. Georg feiert am Samstag, 12. Mai, um 20 Uhr ihren Gottesdienst in der Wallfahrtskirche. Anschließend führt die Lichterprozession durch die illuminierte Allee und den Felixwald zur Bildkapelle und zurück. Dort gibt es nach dem Felixlied "Wir ziehen zur Mutter der Gnade" den eucharistischen Segen.

Glocken läuten am Sonntag um 10 Uhr zur Festmesse. Wegen des Stadtjubiläums mischt heuer beim Felixfest erstmals die Bürgerwehr mit. Sie marschiert vor dem Gottesdienst die Felixallee hinauf und feuert vor der Klosterkirche Salut. Die Messe zelebriert der Weidener Stadtdekan Johannes Lukas, der mit seinen Pilgern von St. Konrad zum Heiligen Felix zieht. Der Felixchor mit Organistin Christine Behr umrahmt das Hochamt. Frühaufsteher können bereits um 8 Uhr die Messe in der Klosterkirche besuchen.

Den weltlichen Teil der Festivitäten übernimmt ab 11 Uhr die Musikschule mit den Cheforganisatoren Reinhold Schwarzmeier und Gerhard Nikol. Auch Guardian Pater Stanislaus sowie der Stadtbautrupp unter Regie von Johannes Neumann legten bei der Vorbereitung mit Hand an. Akkordeonklänge mit Dirigent Jürgen Eckert und Blasmusik sind zu hören. Die Knirpse der musikalischen Früherziehung singen um 15 Uhr unter der Stabführung von Maria Wildenauer und Praktikantin Mirijam Denz Mai- und Frühlingslieder. Für die Kinderbetreuung sorgen im Klostergarten Vronita Grünauer und Maria Hecht. Die Kleinen bemalen unter anderem Blumentöpfe. Jonas und Lukas Mark organisieren das Torwandschießen.

Für das leibliche Wohl gibt es alles, was zu einem frühlingshaften Fest gehört. Kaffee und 40 Kuchen servieren die Helfer der Musikschule. Die Maiandacht mit dem Männerverein Floß um 18 Uhr rundet den Tag ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.